Schule an der Goethestraße - Förderschule Lernen - Goethestraße 2 - 26655 Westerstede

Ganztagsschule

Ab dem Schuljahr 2011/2012 wird an Schule an der Goethestraße offiziell der Ganztagsschulbetrieb aufgenommen.

Hintergrund für diese Entscheidung waren u. a. folgende Überlegungen:

  • Mit einer Ganztagsbeschulung soll ein neues Verständnis von Schule entwickelt und die Bildungschancen für unsere Schülerinnen und Schüler verbessert werden, wobei - neben dem Bildungsauftrag - insbesondere den im Leitbild formulierten Zielen der emotionalen Unterstützung und der Vermittlung und Ausbildung sozialer Kompetenzen Rechnung getragen werden soll.
  • Der gesamtgesellschaftlich veränderten hohen Erwartungshaltung an die Schulen in Bezug auf Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen kann die Schule an der Goethestraße durch seine Ganztagsbeschulung entsprechen.
  • Die Ganztagsbeschulung bietet Möglichkeiten, wichtige Kompetenzen für ein selbstbestimmtes Leben mit Übernahme von Verantwortung, zur Bewährung in der Arbeitswelt und der Teilnahme am gesamtgesellschaftlichen Leben zu fördern.
  • Die Ganztagsbetreuung der Schule verbessert die Möglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler, die aufgrund aufgrund des großen Einzugsgebietes über wenig Möglichkeiten verfügen, sich fußläufig mit Gleichaltrigen zu treffen und stärkt das eigenverantwortliche Handeln untereinander.
  • Die erkennbare Akzeptanz durch die Schüler- und Elternschaft nach der einjährigen, für alle verbindlichen Versuchsphase wird als Auftrag verstanden, die Ganztagsbeschulung fest im Schulbetrieb zu verankern.
  • Durch die Angebote der Ganztagsbetreuung wird den Schülerinnen und Schülern die Sicherheit eines Mittagessens, die Möglichkeit zu ungestörtem Lernen und Anfertigen der Hausaufgaben sowie die Möglichkeit einer betreuten Freizeitgestaltung geboten.

Die an zwei Tagen stattfindende Nachmittagsbetreuung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen (12:30 – 13:00 Uhr) in der Mensa der benachbarten Grundschule, der Brakenhoffschule. Daran schließen sich die Hausaufgabenbetreuung (13:00 – 13:45 Uhr), eine Pause (13:45 – 14:00 Uhr) und AG-Angebote (14:00 – 15:15 Uhr) an.