Schule an der Goethestraße - Förderschule Lernen - Goethestraße 2 - 26655 Westerstede

„Regionales Integrationsmodell Ammerland“ (RIK)

Im Rahmen ihrer Funktion als Förderzentrum nimmt die Schule an der Goethestraße am Schulversuch "Regionales Integrationskonzept Ammerland" (RIK) teil.

Kinder mit Lernschwierigkeiten sollen möglichst frühzeitig gefördert werden. Auch Kinder mit einem ausgewiesenen sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf (Lernen) verbleiben in der Regel an den Grundschulen, die an diesem Konzept beteiligt sind und erhalten dort eine ihnen angemessene Förderung. Diese erfolgt durch und mit Sonderpädagogen, welche die Grundschullehrerinnen und -lehrer unterstützen und beraten. Die positiven Erfahrungen sowie Rückmeldungen von seiten der Eltern und der Grundschulen zeigen uns, dass wir richtig liegen. Am RIK-Modell nehmen alle Grundschulen im Einzugsgebiet der Schule an der Goethestraße teil.

Teil des Integrationskonzepts ist auch der Mobile Dienst" für den Bereich: Emotionale und soziale Entwicklung " (s. d.)